Home
English space Suche  Search
IMP DENKWERKSTATT    CONSULTING    IMPULSE    WISSENSNETZWERK   
IMP
space
space
space
 
space
 
space
 
space
 
space    
space
space
   
space
space
space
QUERDENKER
 
Über Menschen, die die Dinge ganz anders betrachten ...
 

ANDERSARTIGKEIT

________________________________________________________________

Bei der Suche nach erfolgreichen Strategien für unsere Kunden geht es immer auch um ein Infragestellen gängiger Denkmuster. 
________________________________________________________________

Es gilt, bestehende Lösungsansätze und aktuelle Geschäftsmodelle zu überdenken. Unsere Erfahrung zeigt, dass Innovation, Einzigartigkeit und nachhaltige Differenzierung nur dann möglich sind, wenn unternehmerisches Handeln Platz für Andersartigkeit und Neues bietet.


QUERGEDACHT HABEN WIR MIT ...

    • ARCHITEKTUR

    • Platzhatler

      Hier Bitte ein Bild aus der Ausgabe 1, S 32 ff (eines was halt gut "reinpasst)
  • K. THORSEN
    • K. Thorsen

      Der STARARCHITEKT war unser Interviewpartner bei der 1. Perspectives-Ausgabe zum Thema "Einzigartigkeit im Management".
    • EXTREMSITUATIONEN

  • D. GÖRLITZ
    • D. Görlitz

      Der EXPERIMENTAL-ARCHÄOLOGE war Vortragender bei den IMP-Strategy Days 2013 in Esslingen. Bekannt wurde er vor allem als "STEINZEITSEGLER".
  • H. HERTZ
    • H. Hertz

      Der UNFALLMEDIZINER & LEITER des Lorenz-Böhler-Unfallkrankenhauses gab uns tiefe Einblicke zum Thema "Führen in Extremsituationen".
  • S. PLEGER
    • S. Pfleger

      Der Logistiker war zehn Jahre für Ärzte ohne Grenzen tätig, bevor er in Uganda die Initiative KINDERN EINE CHANCE gründete. Uns gab er ein ausführliches Interview.
  • W. SENN
    • W. Senn

      ... war Einsatzleiter bei der Lawinenkatastrophe in Galtür 1999. Zum Thema FÜHRUNG konnte er uns ua. bei den Strategy Days 2012 wertvolle Einblicke geben.  
  • P. VEIDER
    • P. Veider

      ... ist Leiter der BERGRETTUNG Österreich (Landesleitung Tirol) und konnte uns 2012 ebenfalls wertvolle Einblicke zum Thema Führen in Extremsituationen geben. 
    • IDEEN & KONZEPTE

  • A. DOMSCHEIT-B.
    • Anke Domscheit-Berg

      Die Unternehmerin tritt für OPEN GOVERNMENT und bessere Chancen WEIBL. FÜHRUNGSKRÄFTE ein. 2012/13 war sie bei den IMP-Strategy Days in Innsbruck & Esslingen. 

       

       

  • S. ESER
    • S. Eser

      Die BIOLOGIN setzt sich für zukunftsfähiges Wirtschaften ein. CRADLE TO CRADLE ist nur einer von vielen Ansätzen. S. Eser war Vortragende bei den Strategy Days 2011.

       

  • CH. FELBER
    • Ch. Felber

      Der PUBLIZIST setzt sich ua. für die Idee der GEMEINWOHLBILANZ ein. 2013 war er einer unserer Diskussionspartner zu "Wachstumslogiken der Zukunft".
  • O. HARTMANN
    • O. Hartmann

      Olaf Hartmann, CEO Touchmore GmbH brachte die TeilnehmerInnen der IMP Strategy Days 2015 mit seinen Ansätzen zur Emotionalen Differenzierung und zum Haptik-Effekt zum Staunen.
  • B. UNMÜSSIG
    • B. Unmüssig

      ... ist Vorstandsmitglied der Heinrich-Böll-Stiftung und stand uns 2013 als Diskussionspartnerin für SOZIALE GERECHTIGKEIT & KLIMASCHUTZ zur Verfügung.
    • KUNST UND HANDWERK

  • N. DIMMEL
    • N. Dimmel

      Der SOZIOLOGE will KUNST & SOZIALES LERNEN auf eine praktische Ebene bringen und war 2011 IMP-Interviewpartner & Vortragender.
  • G. HÖCKNER
    • G. Höckner

      Der TISCHLER und HANDWERKSKÜNSTLER war Teil unserer 2. Perspectives-Ausgabe zum Thema "Geschäftslogiken der Zukunft".

       

       

    • MUSIK

    • H. Blomstedt

      Der international tätige schwedische DIRIGENT stand uns als Interviewpartner  zum Thema "LEADERSHIP" zur Verfügung (Perspectives Ausgabe 4).
  • G. KUHN
    • G. Kuhn

      Der DIRIGENT und GRÜNDER der Erler Festspiele war ebenfalls Teil unserer 4. Perspectives-Ausgabe. Mit ihm gingen wir der Frage nach: Macht.Führung.Sinn?

       

    • Platzhalter

      Hier bitte Ausgabe 4, Seite 95 (Kontrabass)
  • M. MAST
    • M. Mast

      Der DIRIGENT zeigte bei den IMP Strategy Days 2013 in Esslingen Parallelen auf, die es bei der Führung im Musik- und Managementalltag zu beachten gibt.
  • A. SCHETT
    • A. Schett

      Der Leiter der MUSIKBANDA FRANUI war IMPulsgeber bei den IMP Strategy Days 2012 in Innsbruck und bei der 4. Ausgabe der Perspectives zum Thema LEADERSHIP.
    • SPORT

  • CHR. HEIDEL
    • Chr. Heidel

      Christian Heidel ist Vorstandsmitglied und Manager 1. FSV Mainz 05. Bei den IMP Strategy Days 2015 zeigte er auf, wie man trotz vorhandener Regeln im Fußball andere Wege gehen kann.
  • R. KRUEGER
    • R. Krueger

      Der ehemalige deutsch-kanadischer EISHOCKEYSPIELER und TRAINER stand uns 2012 als Interviewpartner zum Thema Leadership zur Verfügung und bereicherte unsere Strategy Days 2015.
  • H. WEIN
    • H. Wein

      Der ehem. Hockeynationalspieler ist ein anerkannter Ausbildner von Fußballtrainern. Seine bewährte Methode der SPIELINTELLIGENZ konnte er uns 2012 vorstellen.
    • Platzhalter Sport

 

 

 

 

 

space
space
space

 

Zahlreiche Interviews und Diskussionen mit namhaften Querdenkern aus den unterschiedlichsten Bereichen geben Raum für neue Ideen und Konzepte. Nur so ist es möglich, alte Pfade des Denkens zu verlassen.

 

space
space
spaceHomespaceKontaktspaceRechtliche Hinweise