Home
English space Suche  Search
IMP DENKWERKSTATT    CONSULTING    IMPULSE    WISSENSNETZWERK   
IMP
space
space
space
 
space
 
space
 
space
 
space    
space
space
   
space
space
space
INNOVATIONSSYSTEM GESTALTEN
 
Ein zukunftsfähiges Innovationssystem gestalten und implementieren
 

UNTERNEHMENSSPEZIFISCHE

INNOVATIONSLOGIK

________________________________________________________________

Unternehmenserfolg setzt eine
unternehmensspezifische Innovationslogik voraus. 

________________________________________________________________


Innovationssysteme sind nur dann wirksam, wenn folgende Kräfte zusammenspielen:

  • Eine aus der Unternehmens-/ BU-Strategie abgeleitete Innovationsstrategie
  • Ein leistungsfähiger Innovationsprozess, der jene Komplexität im Umgang mit Innovation meistert, den die Strategie fordert

Ausgehend von dem in Schritt 1 erarbeiteten Innovationsprofil gilt es nun, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen:

 

  • Dort, wo der Blick in die Zukunft verstellt ist, kann ein Trendradar diesen Blick schärfen.
  • Dort, wo die Übersetzung der Unternehmensstrategie auf die Ebene der Innovation fehlt, mag das Erarbeiten von Innovationsfeldern (Innovation Target Areas) die nötige Orientierung stiften und dabei helfen, bestehende Innovationsinitiativen zu beurteilen, ggfs. auch aufzugeben und durch neue, zukunftsrelevante zu ersetzen.
  • Dort, wo die Sensorik für disruptive Chancen und/oder Bedrohungen fehlt, kann diese entwickelt und mit handelnden Personen & Systemen verzahnt werden. 
  • Dort, wo der Prozess Innovationen eher hindert als fördert, lassen sich Barrieren vermeiden und Abläufe, Verantwortlichkeiten und Instrumente schaffen, die sowohl „kleinen“ als auch „großen“ Ideen gerecht werden.


IMP Grafik: Schritt 2 - Innosystem gestalten und implementieren
© IMP


IMP sorgt für ein bedarfsgerechtes Bündeln von Maßnahmen, um entlang der Dimensionen Effektivität, Effizienz und Mobilisierung die Innovationskraft im Unternehmen zu steigern. 

space
space
space





"INNOVATIONSLOGIKEN
DER ZUKUNFT"

Die Ausgabe 03 der IMP Perspectives beschäftigt sich in knapp 300 Seiten mit einzigartigen Innovationslogiken.

IMP Managementbuch: Perspectives - Ausgabe 03: Innovationslogiken der Zukunft

Einblicke | Inhalt >

 

 

 

 

 



BUCHEMPFEHLUNG


"THE INNOVATORS DILEMMA: Warum etablierte Unternehmen den Wettbewerb um bahnbrechende Innovationen verlieren"

Buchtipp: "THE INNOVATORS DILEMMA: Warum etablierte Unternehmen den Wettbewerb um bahnbrechende Innovationen verlieren"; Christensen, C. M.; Matzler K.; Friedrich von den Eichen, 2011, EUR 29,80.

Christensen, C. M.; Matzler K.; Friedrich von den Eichen, 2011, EUR 29,80. 

 

space
space
spaceHomespaceKontaktspaceRechtliche Hinweise