Home
English space Suche  Search
IMP DENKWERKSTATT    CONSULTING    IMPULSE    WISSENSNETZWERK   
IMP
space
space
space
 
space
 
 
 
 
 
 
 
 
space
 
space
 
space    
space
space
   
space
space
space
ARTIKEL 04/10
 
Sichtweisen erfolgreicher Unternehmen
 

ÜBER DIE BETEILIGUNG

VON MITARBEITERN …

Oder: In Berndorf sind die Bären los

Alexander Kausl, IMP
Franz Bailom, IMP

________________________________________________________________

Alle jene, die sich darüber wundern, warum wir „Berndorf“ in einem Atemzug mit „Bären“ nennen, kennen offensichtlich die Geschichte rund um das Wahrzeichen der niederösterreichischen Industriestadt nicht. Das macht aber nichts. Interessierte können am Ende des Artikels mehr darüber erfahren. 

Vielleicht ist Ihnen aber beim Lesen der Überschrift sofort die US-amerikanische Baseball-Fernsehserie „Die Bären sind los“ in den Sinn gekommen, die in den Jahren 1979/80 gedreht wurde? Sie können sich noch dunkel an Morris Buttermaker erinnern, der die Aufgabe hatte, aus den Weever Bears eine erfolgreiche und motivierte Baseballmannschaft zu machen, was ihm schlussendlich auch gelang? Wunderbar!

Was das alles mit der Berndorf AG zu tun hat, um die es in Wirklichkeit in diesem Artikel geht? Wenn man will, kann man durchaus ein paar Parallelen erkennen – aber lesen Sie selbst …
________________________________________________________________

Norbert Zimmermann spielte zwar nie Baseball. Aber er sah sich – ebenso wie Buttermaker – mit der Aufgabe konfrontiert, seine „Mannschaft“ wieder zum Erfolg zu führen. Bei seinem Eintritt in die Berndorf AG Mitte der 1980er-Jahre fand er nur ein sanierungsbedürftiges metallverarbeitendes Unternehmen vor, dessen Belegschaft – resultierend aus der Zeit der Verstaatlichung – vorrangig von Sicherheitsinteressen bewegt wurde.

Doch auch der Berndorf AG gelang es bald wieder, „zu punkten“, und das Unternehmen schrieb hohe Gewinnzahlen und vor allem „Geschichte“, bei der das von Norbert Zimmermann eingeführte Konzept der Mitarbeiterbeteiligung eine große Rolle spielte. Heute sind die über 60 Unternehmen der Berndorf Gruppe in mehr als 20 Ländern mit Produktions- und Servicegesellschaften aktiv. Die rund 2.500 Mitarbeiter erzielten im Jahr 2011 einen Umsatz von 530 Mio. Euro, an dem sie im wahrsten Sinne des Wortes nicht ganz „unbeteiligt“ waren. 

IMP im Gespräch mit Mag. Norbert Zimmermann, Aufsichtsratsvorsitzender der Berndorf AG, und Dr. Peter Pichler, Vorsitzender des Vorstandes.

 

space
space
space





 


IMP PERSPECTIVES

Leadership-Logiken
der Zukunft

 

PRINT-AUSGABE 04
MANAGEMENT-BUCH
290 SEITEN│EUR 25

BESTELLUNG BEI:
a.moser@imp.at

 

space
space
spaceHomespaceKontaktspaceRechtliche Hinweise