Home
English space Suche  Search
IMP DENKWERKSTATT    CONSULTING    IMPULSE    WISSENSNETZWERK   
IMP
space
space
space
 
space
 
space
 
space
 
space    
space
space
   
space
space
space
CONSULTING: WISSENSANWENDUNG
 
Über IMP als "Wissensanwender": Consulting
 

LÖSUNGSWELTEN

________________________________________________________________

Wie gelingt es, das Potenzial aus Wissenschaft & Forschung
für die Praxis nutzbar zu machen?

________________________________________________________________

In unserer Arbeit geht es vor allem um eine Überprüfung und Weiterentwicklung der bestehenden Geschäftslogik(en) in Richtung Einzigartigkeit, Stimmigkeit und Zukunftsfähigkeit auf Basis empirisch gestützter Kriterien. Unser Serviceportfolio umfasst zwar nachstehende "exzellente Einzeldisziplinen", doch dann beginnt erst die "wahre Kunst". Denn die Frage, die sich stellt, lautet:

Welche Kriterien müssen erfüllt sein, um

  • Innovationsexzellenz,
  • Wertschöpfungsexzellenz und
  • Kunden- und Vermarktungsexzellenz

in Einklang mit dem

  • Geschäftsmodell bzw. mit einer exzellenten Strategie

zu bringen?

 

IMP Leistungsportfolio - Produktpalette

© IMP


1. GESCHÄFTSMODELL-ENTWICKLUNG ALS KERNANSATZ

Vor allem muss ein integrativer, ganzheitlicher Denk- und Handlungsrahmen und eine Abkehr vom Denken in Märkten und Produkten hin zum Denken und Handeln in Geschäftslogiken im Vordergrund der Strategiearbeit stehen.

Unser vernetzter, integrativer Ansatz, mit dem wir einen ganzheitlichen Blick auf das Business unserer Kunden werfen, ermöglicht es uns, VERNETZTE KUNDENLÖSUNGEN zu entwickeln.
 

2. THOUGHT LEADERSHIP

IMP steht für echtes Vor- und Querdenken bzw. für innovative Wege und Lösungen. Unserem sogenannten "Thought Leadership-Ansatz" - mit der Rolle als "Vordenker" - können wir durch unsere interdisziplinäre Wissensvernetzung gerecht werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Beratungshäusern, die lediglich mit "Best Practice-Ansätzen" als Bezugssystem arbeiten, gehen wir mit unserem NEXT PRACTICE-ANSATZ einen Schritt weiter.

Die Entwicklung unserer "Next Practice-Ansätze" erfolgt - und das ist wichtig (!) - gemeinsam mit unseren Kunden von innen heraus und wird somit zur SUITABLE PRACTICE. Das heißt: Wir formulieren neue Ansätze und entwickeln GEMEINSAM maßgeschneiderte, kundenspezifische Lösungen - angepasst an die individuelle Situation, mit dem Ziel, unseren Kunden eine PERSPEKTIVENVIELFALT und einen Zugang zu EINZIGARTIGEM STATE-OF-THE-ART-WISSEN zu verschaffen.

Unsere Kunden erlangen schlussendlich die Fähigkeit, die richtigen Zukunftsbilder einer Branche bzw. branchenübergreifend zu ANTIZIPIEREN, zu SIMULIEREN und aktiv zu ENTWICKELN.


3. GANZHEITLICHER TRANSFORMATIONSANSATZ | TRANSFORMATIONSKOMPETENZ

Isolierte Beratungswelten führen zu KEINEM nachhaltigen Erfolg. Das ist unumstritten.

  • Strategie- und Organisationsberatung
  • Operations Management Beratung
  • Restrukturierungsberatung
  • Change Management und Coaching Beratung
  • Personalberatung
  • Technologie-Beratung
  • Interims Management
  • u.v.a.m.

Alle "Beratungsdisziplinen" müssen durch einen ganzheitlichen Transformationsansatz in "EINKLANG" gebracht werden. Das heißt für uns konkret:

  • Vom leitenden Gedanken über Positionierungsfragen hin zur Lösungsimplementierung
  • Von strategischen Fragestellungen hin zum damit verbundenen Technologiemanagement
  • Von der Generierung der neuen Produkt- bzw. Dienstleistungsidee hin zum Prototyping und konkreten Produkt
  • Von Hard Factors (Strategie, Organisation, Prozesse) hin zu Soft Factors (Mobilisierung, Trainings/Schulungen, Management-Seminare, Kulturwandel...)

Nur durch die VERNETZUNG der einzelnen Beratungssegmente wird es möglich, die immer komplexeren Kundenprobleme GANZHEITLICH zu lösen.


4. MOBILISIERUNG UND BEFÄHIGUNG DER KUNDENORIENTIERUNG VOM ERSTEN MOMENT AN

IMP hat es sich zur Aufgabe gemacht, das KREATIVITÄTSPOTENZIAL bei seinen Kunden ab dem ersten Tag eines Projektes aktiv zu NUTZEN bzw. zu FÖRDERN, im Gegensatz zur vielerorts "gängigen" Berater-Doktrin, lediglich Wissen von außen überzustülpen.

Wir legen sehr viel Wert darauf, das KREATIVITÄTS- und HUMANPOTENZIAL unserer Kunden aktiv und gezielt zu ENTWICKELN - und zwar mit entsprechenden Trainings- und Schulungsmethoden (z. B. Innovation Days, mehrtägige Management-Spiele zur ganzheitlichen und systematischen Geschäftsmodellentwicklung des Kunden u.v.a.m.).

space
space
space



Mehr Infos über CONSULTING 
erhalten Sie hier:

weiter zu: IMP Consulting



space
space
spaceHomespaceKontaktspaceRechtliche Hinweise