Home
English space Suche  Search
IMP DENKWERKSTATT    CONSULTING    IMPULSE    WISSENSNETZWERK   
IMP
space
space
space
 
space
 
 
 
 
 
 
 
 
space
 
space
 
space    
space
space
   
space
space
space
ARTIKEL 04/05
 
Sichtweisen aus der Welt der Musik
 

DER KONTRABASS

Oder: Macht Führung Sinn?

Klaudia Weber, IMP
Johann Wiespointner, IMP

_________________________________________________________________

Der Führungserfolg bei „klassischen“ Orchesterdirigenten lässt sich durch eine Kombination aus Autorität und Charisma erklären. Diese Tatsache wird deshalb als Besonderheit angesehen, weil der sogenannte „direktiv-charismatische Führungsstil“ mit einer Einschränkung der Freiheit der Teammitglieder einhergeht.
_________________________________________________________________

Für andere Kreativbereiche – wie auch für Forschung und Entwicklung – ist ein derartiger Führungsstil nur schwer vorstellbar, geschweige denn Erfolg versprechend. Denn dieser würde auf Kosten des Ideenreichtums der Mitarbeiter und somit des Unternehmens gehen. Trotzdem sind immer mehr Manager daran interessiert, die Wirkmechanismen eines klassischen Orchesters besser zu verstehen, um daraus Gesetzmäßigkeiten für den eigenen Führungsstil und Management-Alltag ableiten zu können – und das, obwohl sie gleichzeitig sehr wohl um die Bedeutung von Freiheit und Freiraum im Zusammenhang mit Innovation und Motivation wissen.

Was können wir also tatsächlich von einem Orchester lernen? Und was hat vor allem Patrick Süskinds „Kontrabass“ in einem Artikel zu suchen, der sich mit dem Thema Leadership im Zusammenhang mit dirigistischem Führungsverhalten beschäftigt?

space
space
space







IMP PERSPECTIVES

Leadership-Logiken
der Zukunft

PRINT-AUSGABE 04
MANAGEMENT-BUCH
290 SEITEN│EUR 25

BESTELLUNG BEI:
a.moser@imp.at

 

 

space
space
spaceHomespaceKontaktspaceRechtliche Hinweise